naturreine ätherische Öle

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit ätherischen Ölen und bin von der Wrikung dieser natürlichen Hilfsmittel immer wieder begeister. Gerade im Familienalltag sind kleine "Helferlein" aus der Natur oft sehr wertvoll. Sei es als Hausapotheke, Naturkosmetik oder auch im Haushalt, die Anwedungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen ist wikrlich enorm umfangreich.

 

Foto @ feeling
Foto @ feeling

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind sozusagen die “duftenden Seelen der Pflanzen“. Das Wort „ätherische“ kommt von „ether“ und bedeutet „leicht flüchtig, himmlisch“. Sie werden aus verschiedenen Pflanzenteilen (Blatt, Blüte, Schale, Samen, Holz, …) mittels unterschiedlicher Methoden (zB. Wasserdampfdestillation, Pressung, usw.) gewonnen. So können nicht nur die Pflanzen selbst, sondern auch wir Menschen uns die Kraft dieser ätherischen Öle zu Nutze machen.  Viele unterschiedliche biochemische Inhaltsstoffe der Pflanzen sind für die die ganzheitliche Wirkung der Öle verantwortlich – ätherische Öle wirken nämlich auf 3 Ebenen – Körper, Geist und Seele. Auf Grund der unterschiedlichen Zusammensetzungen der Inhaltsstoffe ergeben sich die unterschiedlichen Wirkungsweisen – entspannend, ausgleichend, stimmungserhellend, anregend, ... und vieles mehr.


Die duftenden Essenzen sind hochkonzentrierte Pflanzenstoffe mit komplexer Wirkung, für deren Herstellung riesige Mengen an Pflanzenmaterial nötig ist. Dies erklärt auch die Kostbarkeit dieser Pflanzendüfte – und auch, weshalb die  Dosierung und richtige Anwendung bei Babys und Kindern (und natürlich auch bei Erwachsenen !) so bedeutend ist. Gerade bei kleinen Kindern können gewisse ätherische Öle, die für Erwachsene unproblematisch und hilfreich sind, für die Nervenzellen oder Atemwege gefährlich werden (zB. menthol- und kampferhaltige Öle)

Aber es gibt eine Reihe von sanften ätherischen Ölen, die auch schon bei kleinen Kindern bei vielen Themen unterstützen können. Nur ausgewählte ganz besonders sanfte Öle können bereits ab einem Alter von 6 Monaten an die empfindliche Babyhaut (immer mit einem Bio-Trägeröl verdünnt!)

 

 

Eines unserer persönlichen "Lieblingsöle" ist zB. Manderine rot (bio)

Der Duft der Mandarine ist süßlich, frisch und ist speziell auch bei (Klein)-Kindern sehr beliebt.

Interessierst du dich für die Wirkung und Anwendung von naturreinen ätherischen Ölen, speziell in der Schwangerschaft, Baby- und Kleinkindzeit, dann melde dich gerne bei mir, Ich bin seit 2018 feeling-Aromaberaterin und biete Einzelberatungen sowie Workshops zu verschiedensten Themen (zB. Erkältungszeit, Hausapotheke für Kinder,...usw.)

 

KONTAKT

 

 

 

 

Info: Diese Seite enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von feeling eine Produkt-Provision (um weitere Produkte für meine Beratung und Vorführungen zu erhalten). Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht, ich bin aber im Anschluss automatisch als deine persönliche Ansprechpartnerin hinterlegt.

 

 

Beratungen rund um's Baby

 

handgefertigte Unikate aus Bio-Stoffen für Groß & Klein

 

 

Pipipopo, A-3932 Ullrichs 87