Wissenswertes zu unseren Stoffen / Materialien

Kleidung / Accessoires

Für die Herstellung unserer Kleidung und Accessoires verwenden wir ausschließlich GOTS- und Bio-zertifiizierte Stoffe. Dies hat mehrere Gründe:

 

* Zum einen ist mir persönlich die Hautgesundheit enorm wichtig, so dass es für mich nicht vertretbar ist, "normale" Stoffe, die zum Großteil leider sehr mit Pestiziden und Chemikalien belastet sind, zu verwenden.

* Weiteres ist uns die Erhaltung unseres Planeten für unsere Kinder und Enkelkinder ein wichtiges Anliegen. Beim kontrolliert biologischen Anbau von Baumwolle sind umweltschädliche Methoden, die im konventionellen Baumwollanbau üblich sind, verboten. Beim Anbau von Bio Baumwolle verzichtet man auf giftige Schädlingsbekämpfungsmittel, die für die Gesundheit der Bauern, für uns selbst wenn wir die Kleidung auf der Haut tragen, und für unsere Natur äußerst problematisch sind.

 

Hier findest du einen interessanten Artikel über Bio- und GOTS-zertifizierte Stoffe.


Saugmaterialien / Windelstoffe

 

Baumwolle ist sozusagen "das" traditionelle Saugmaterial und eine reine Naturfaser. Baumwollstoffe sind günstig und können Flüssigkeit sehr schnell aufnehmen und speichern, trocknen auch relativ schnell. Baumwolle ist langlebig, wird aber mit der Zeit etwas fester (bleibt nicht ganz so weich). Dieses Material ist anspruchslos, pflegeleicht und robust.

Der Baumwollanbau ist in trockenen Anbaugebieten aufgrund des hohen Wasserverbrauchs problematisch. Bei konventionellem Anbau bedingt die Pflanze einen starken Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln. Daher verwenden wir für unsere Produkte ausschließlich Bio-Baumwolle.

 

 

Bambus (Viskose) wird aus Bambuszellfaser gewonnen und erreicht bis zu vierfaches Saugvolumen von Baumwolle, trocknet dafür aber etwas langsamer. Verglichen mit Baumwolle und Hanf bleibt Bambus sehr weich und anschmiegsam.

 

 

Hanf  ist durch die extrem hohe Saugkraft das Saugwunder schlechthin,. Hanf ist eine nachhaltige Pflanze, die im Anbau anspruchslos ist. Dieser Stoff saugt aber sehr langsam und braucht daher auch längere Zeit zum Trocknen. Hanf wird dadurch, dass dieser so langsam saugt, immer in Kombination mit anderen Materialien verarbeitet. Wir verwenden ein Gemisch aus Hanf, Bambus und Biobaumwolle. Durch den Bambusanteil bleibt der Stoff relativ weich (im Gegensatz zum Gemisch aus Hanf und Baumwolle ohne Bambus) Einmal aufgenommen, geben Hanf-Stoffe Flüssigkeit nicht mehr so leicht ab. Auch bei Druck bleibt die Flüssigkeit im Inneren. Das macht Hanf zur idealen Lösung bei längeren Wickelintervallen wie zB. Nachts oder bei Tragekindern, bei denen ja über längere Zeit Druck auf der Windel ist. Bei „Schwallpieslern“ kann es sein, dass Hanf-Stoffe durch die langsame Flüssigkeitsaufnahme nicht schnell genug saugt und die Stoffwindel dann an den Beinen und/ oder Bauch ausläuft. Aus diesem Grund empfehlen wir hier immer zusätzlich ein schnell saugendes Material als oberste Schicht zu verwenden (zB. Zorb).

 

Die von uns verwendeten Bio-Baumwolle, Bambus und Hanfstoffe sind speziell zertifiziert für Babys und Kinder unter 3 Jahren und werden in Europa angebaut und produziert.

 

 

 

ZORB  wurde in Amerika speziell für Stoffwindeln entwickelt. Laut Hersteller kann es das 10-fache seines Eigengewichts an Flüssigkeit aufnehmen und saugt 20x schneller auf als traditionelle Materialien. Zorb ist eine Mischung aus den natürlichen Fasern Baumwolle und Bambus und Kunstfasern. Die genauen Anteile und den Herstellungsprozess hält die Firma Wazoodle geheim. Unsere Zorb-Saugeinalgen sind mit einer Schicht Bambusfrottee ummantelt, dadurch sind sie extrem weich und sehr dünn.